Quick Finder

Seitenübersicht

Finanzielle Themen

Strategie und Geschäftsmodell

Unsere Innovationskraft, unser Umgang mit globalen Herausforderungen und Kunden und unsere Durchsetzungsfähigkeit als Cloud-Anbieter bestimmen unseren langfristigen Erfolg.

Kennzahlen

Unsere Geschäftsergebnisse des Jahres 2014 im Überblick.

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen

Wir berichten über die Weltwirtschaft, den weltweiten Softwaremarkt und deren Einfluss auf die SAP.

Integrierte Leistungsanalyse

Wir haben die Synergien zwischen finanzieller, gesellschaftlicher und ökologischer Leistung in einer Grafik veranschaulicht.

Finanzielle Leistung

SAP verzeichnete ein starkes Wachstum in der Cloud sowie solide Umsatzergebnisse für Software und softwarebezogene Services – und dies trotz der Verlagerung der sofort buchbaren Softwareerlöse hin zu besser planbaren Cloud-Erlösen.

Unternehmensziele

Unsere vier wichtigsten Unternehmensziele sind: Wachstum, Profitabilität, Mitarbeiterengagement und Kundentreue.

Umwelt Themen

Nachhaltigkeitsmanagement und –richtlinien

Ziel unserer Nachhaltigkeitsorganisation ist es, den Aspekt der Nachhaltigkeit fest in unseren Abläufen und Strategie zu verankern. Wir integrieren Nachhaltigkeit in unser Geschäftsverhalten, unsere Arbeitsstandards und unseren Umgang mit Lieferanten und Behörden.

Strategie und Geschäftsmodell

Unsere Innovationskraft, unser Umgang mit globalen Herausforderungen und Kunden und unsere Durchsetzungsfähigkeit als Cloud-Anbieter bestimmen unseren langfristigen Erfolg.

Integrierte Leistungsanalyse

Wir haben die Synergien zwischen finanzieller, gesellschaftlicher und ökologischer Leistung in einer Grafik veranschaulicht.

Fünfjahresübersicht

Analysieren Sie unsere finanzielle, gesellschaftliche und ökologische Leistung der letzten fünf Jahre.

Interaktiver Kennzahlenvergleich

Schlüsseln Sie in interaktiven Diagrammen unsere finanzielle, gesellschaftliche und ökologische Leistung individuell auf.

Ökologische Leistung

Unsere grüne Cloud verknüpft unsere Unternehmensstrategie mit unserer Nachhaltigkeitsstrategie.

Soziale Themen

Nachhaltigkeitsmanagement und -richtlinien

Ziel unserer Nachhaltigkeitsorganisation ist es, den Aspekt der Nachhaltigkeit fest in unseren Abläufen und Strategie zu verankern. Wir integrieren Nachhaltigkeit in unser Geschäftsverhalten, unsere Arbeitsstandards und unseren Umgang mit Lieferanten und Behörden.

Strategie und Geschäftsmodell

Unsere Innovationskraft, unser Umgang mit globalen Herausforderungen und Kunden und unsere Durchsetzungsfähigkeit als Cloud-Anbieter bestimmen unseren langfristigen Erfolg.

Integrierte Leistungsanalyse

Wir haben die Synergien zwischen finanzieller, gesellschaftlicher und ökologischer Leistung in einer Grafik veranschaulicht.

Fünfjahresübersicht

Analysieren Sie unsere finanzielle, gesellschaftliche und ökologische Leistung der letzten fünf Jahre.

Interaktiver Kennzahlenvergleich

Schlüsseln Sie in interaktiven Diagrammen unsere finanzielle, gesellschaftliche und ökologische Leistung individuell auf.

Gesellschaftliche Leistung

Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut und machen für uns den Unterschied aus. Durch ihre Kernkompetenzen können wir die Gesellschaft positiv verändern.

Glossar

In-Memory Computing

Bedeutender Fortschritt in der Informationstechnologie, der für bahnbrechende Veränderungen bei der Verarbeitung, Analyse und Speicherung von Daten sorgt. Die Haltung der Daten im Hauptspeicher statt in relationalen Datenbanken ermöglicht eine wesentlich schnellere Datenverarbeitung. Zudem kombiniert In-Memory Computing die hohe Leistungsfähigkeit parallel arbeitender Prozessorkerne mit kostengünstigeren Serversystemen. Die herkömmliche IT-Infrastruktur aus Hardware, Middleware und Software, bei der es durch festplattenbasierte relationale Datenbanken zu Engpässen kommen kann, wird damit grundlegend verändert.

In-Memory Data Fabric

Konzept, das die Datenvirtualisierungstechnologie SAP HANA Smart Data Access nutzt und Kunden Business Intelligence in Echtzeit ermöglicht.

In-Memory-Datenbank

Datenbank, die alle aktiven Datensätze im Hauptspeicher statt auf der Festplatte behält. Der Zugriff auf In-Memory-Datensätze erfolgt wesentlich schneller als das Aufrufen der Datensätze von der Festplatte, sodass die Performance deutlich steigt. SAP HANA ist die bahnbrechende Datenbank der SAP, mit der Unternehmen von In-Memory Computing profitieren können. Siehe SAP HANA

Industry Value Network

SAP-Programm, das Kunden, unabhängige Softwarehersteller, Systemintegratoren, Technologieanbieter und die SAP zu einem Netzwerk aus Gruppen zusammenführt, um gemeinsame Innovationen und die Entwicklung leistungsfähiger Lösungen für eine bestimmte Branche voranzutreiben

Infrastructure as a Service (IaaS)

Verarbeitungs-, Speicher-, Netzwerk- und weitere Rechenressourcen und in der Regel ein bestimmter Support-Level, die es Anwendern ermöglichen, Software (wie Betriebssysteme und Anwendungen) zu nutzen. Anwender verwalten nicht die zugrunde liegende Cloud-Infrastruktur, können aber die Kontrolle über Netzwerkkomponenten (zum Beispiel Host-Firewalls) haben. 

Inklusivität

Für eine Organisation, die sich ihrer Verantwortlichkeit gegenüber denjenigen bewusst ist, auf die sie selbst Auswirkungen hat und die Auswirkungen auf die Organisation haben, die Einbindung von Stakeholdern bei der Entwicklung und Umsetzung einer verantwortlichen und strategischen Reaktion auf Herausforderungen der Nachhaltigkeit.

Internet der Dinge

Verschmelzung der digitalen Welt mit der physischen Welt, indem unterschiedliche Konzepte und technische Komponenten zusammengeführt werden. Alltägliche Gegenstände und Maschinen „kommunizieren“ über eingebaute Sensoren via Internet miteinander. Dies ermöglicht neue Modelle für Geschäftsprozesse, die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, die Miniaturisierung von Endgeräten oder die mobile Kommunikation. Die SAP bietet mehrere Lösungen, die auf das Internet der Dinge ausgerichtet sind.

ISO 14001

Norm für Umweltmanagementsysteme, die praktische Hilfen für Unternehmen und Organisationen bietet, um ihre Umweltauswirkung zu erfassen und zu kontrollieren sowie ihre Umweltleistung konstant zu verbessern.